Tagesfahrten im September


Inhaltsverzeichnis

Tagesfahrten im September

Tagesfahrten im September

Die Spitzenstadt im Vogtland – das 900-jährige Plauen

Reisetermin: 01.09..2022

Die Spitzenstadt Plauen feiert ihr 900-jähriges Stadtjubiläum. Ein Grund mehr, einen geführten Stadtrundgang durch den Altstadtkern Plauens zu unternehmen. Dabei lernen wir u. a. den Plauener Hradschin, das Jugendstiltheater, die Weberhäuser im wildromantischen Stadtquartier in der Elsteraue und die Spitzen-Geschichte der Stadt kennen. Nach dem Mittagessen im Restaurant am Rathaus erleben wir in der Schaustickerei die Entstehung der weltweit berühmten Plauener Spitzen und der Stickereien hautnah. Am Nachmittag haben wir Zeit, das Stickereimuseum oder die Galerie e.o.plauen zu besuchen. Im Erich-Ohser-Haus wird Leben und Werk des großen Zeichners Erich Ohser, geliebt besonders für seine Bildgeschichten „Vater & Sohn“, die er unter dem Künstlernamen e.o.plauen veröffentlichte, präsentiert.

Leistungen
  • Stadtführung
  • Mittagessen
  • Schauwerkstatt
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Torsten Graul


Zeiten: 8.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 8.15 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 19.30 Uhr

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Tagesfahrten im September

Prag - Die Goldenen Stadt an der Moldau

Reisetermin: 01.09.2022

Lernen Sie bei einem geführten Rundgang die Goldene Stadt an der Moldau genauer kennen. Sie entdecken u.a. das Burgviertel Hradschin, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring und das Jüdische Viertel. Anschließend bleibt noch Zeit die Stadt individuell zu erkunden.

Leistungen
  • Busfahrt
  • Reiseleitung
  • geführter Stadtrundgang (ca. 2,5 Std.)
  • Freizeit (ca. 3 Std.)

Zustieg: Dresden die Gleisschleife in Nickern (P+R) 

Heidenau die Güterbahnhofstr. (P+R) 

Bad Schandau

Preis pro Person:

Sparzustieg Bad Schandau 34,- €

ab Raum Sächs. Schweiz 39,- €

ab Heidenau 44,- €

ab Dresden 50,- €

Veranstalter: Reiseverkehr Puttrich


Tagesfahrten im September

Ein „Kurfürst mit Weitblick“ auf Schloss Augustusburg

Reisetermin: 05.09.2022

Die Krone des Erzgebirges, Schloss Augustusburg, ist 450 Jahre alt geworden. Dieser Geburtstag wird mit einer besonderen Ausstellung gefeiert. Die Sonderausstellung „Kurfürst mit Weitblick“ blickt auf das Leben und Wirken von Landesvater August von Sachsen zurück und zeigt einzigartige kostbare Exponate aus der sächsischen Landes- und Kulturgeschichte. Highlight ist der Ausstellung ist eine 360-Grad-Projektion im historischen großen Saal, bei der sich der Besucher plötzlich auf einem Festgelage im 16. Jh. widerfindet. Wir werden durch die Ausstellung „Auf dem Weg zu Ruhm und Glanz“ geführt. Im Restaurant der Augustusburg werden wir zur Mittagszeit an die „Kurfürstliche Tafel“ gebeten. Am Nachmittag haben wir Zeit für eigene Erkundungen im Burgareal und einen Kaffee zu trinken. Um 17.00 Uhr verlassen wir Augustusburg und fahren nach Dresden zurück.

Leistungen
  • 1,5-Std. Führung durch die Ausstellung inkl. 360-Grad-Projektion
  • Mittagessen
  • „Kurfürsten-Karte“ inkl. Getränk
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Claudia Hartwich


Zeiten: 8.30 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 8.45 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 18.30 Uhr

Preis pro Person: 77,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Tagesfahrten im September

Kurfürst mit Weitblick | 450 Jahre Schloss Augustusburg

Reisetermin: 06.09.2022

Als der sächsische Kurfürst August von 1568 bis 1572 Schloss Augustusburg auf dem Schellenberg errichten ließ, war der Platz »hoch oben« als Zeichen der Macht wohl gewählt. Nach wie vor ist die Strahlkraft des monumentalen Jagd- und Lustschlosses ungebrochen. Die Sonderausstellung »Kurfürst mit Weitblick« zum 450-jährigen Schlossjubiläum gibt spannende Hintergrundinformationen über das Wirken des Kurfürstenpaares August und Anna. Eine Zeitreise in die Renaissance.

  • Sonderausstellung | KURFÜRST MIT WEITBLICK | Auf dem Weg zu Ruhm und Glanz
  • Das Leben und Wirken von Landesvater AUGUST VON SACHSEN
  • Durch 360-Grad-Projektion plötzlich auf einem Festgelage im 16. Jahrhundert
  • Einzigartige kostbare Exponate aus der sächsischen Landes- und Kulturgeschichte
  • Kurfürstin- Anna-Garten | Schlosskirche mit Cranach Altar
Leistungen
  • Eintritt und Führung Sonderausstellung mit 360-Grad Projektion
  • Führung Schlosskirche mit Cranach Altar
  • Mittagessen
  • Möglichkeit für Besuch des Kurfürstin-Anna-Gartens
  • Höfisches Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

10:00 - 18:30 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 84,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


Tagesfahrten im September

Königliches Leitmeritz und böhmischer Wein

Reisetermin: 07.09..2022

Am Zusammenfluss von Elbe / Labe und Eger / Ohre liegt in dem malerischen Gebiet des Böhmischen Mittelgebirges eine der ältesten und schönsten Städte Böhmens, Leitmeritz / Litomerice. An den historischen Ruhm der Bischofsstadt erinnern Bauten der Gotik, der Renaissance und des Barock, die unter Denkmalschutz stehen. Nach einer Führung durch die Stadt haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Anschließend fahren wir zum Barock-Schloss Groß Tschernosek / Velke Zernoseky. Heute gehört es zu einem staatlichen Weingut. Wir sind nach einer kurzen Führung zur Weinverkostung in den Schlossräumen geladen. Die schmackhaften und dennoch preiswerten Weine können natürlich auch gekauft werden. In heiterer Stimmung treten wir die Heimreise an.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Stadtführung
  • Weinverkostung
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Claudia Hartwich


Zeiten: 8.15 Uhr Freital, 8.45 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 9.00 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Tagesfahrten im September

Dabeisein ist alles -  „Die Blaufahrt in den Altweibersommer“ 

Reisetermin: 07.09.2022

Der Spätsommer ist eine wunderbare Reisezeit! Und wieder heißt es „lassen Sie sich überraschen“! Schöne Programmpunkte und gutes Essen sind geplant – mehr wird nicht verraten!.

Leistungen
  • Organisation und Reiseleitung
  • Fahrt im Reisebus
  • Mittagessen und Kaffee & Kuchen
  • Blaufahrtprogramm mit allem Drum und Dran


Zustieg: Dresden 10.00 Uhr Bayrische Straße

Preis pro Person: 59,00€

Veranstalter: Nickel Reisen


Tagesfahrten im September

Ländletour - Schönheiten der Märkischen Heide

Reisetermin: 07.09.2022

Wer in die Regionen der Märkischen Heide kommt, will sich für eine Weile von der lauten Welt lossagen und dahin kehren, wo sich Wälder, Seen und Spreefließe sanft berühren. Bei einer Rundtour durchfahren wir einige der
schönsten und auch ältesten märkischen Dörfer, sehen Kirchen und zahlreiche Gutshäuser. 1.000 Lebensjahre böten reichlich Gesprächsstoff zur Region mit seinen Wiesen und Seen an der Grenze zur Niederlausitz. Ein uriges Gasthaus am Leuthener See und der Kornspeicher in Straupitz am Nachmittag erwarten uns zum Verwöhnen.

• Busrundtour durch Märkische Dörfer mit Gröditsch | Pretsche Leibchel | Groß Leuthener See
• Groß Leuthen | Größte Ortschaft der Gemeinde Märkische Heide
• Hübsche Schlossstraße | Aus Rasensteinen erbaute Dorfkirche
• Stopp am prachtvollen Renaissanceschloss | 16. Jahrhundert

Leistungen
  • Gästeführer – Rundfahrt Märkische Heide
  • Mittagessen am See
  • Fotostopps während der Tour
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

08:00 - 18:30 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 78,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


Von Röschen, Striegelhäusern und Dresdens Wasserglas

Reisetermin: 08.09.2022

Revierwasserlaufanstalt und Talsperrenverbundsystem. Zwei sehr lange Wörter, hinter denen sich ingenieurtechnische Meisterleistungen verbergen, die unsere Wasserversorgung sichern. Alles fängt im 16. Jh. an: Wassernot im Bergbaurevier... Wir fahren mit dem Bus nach Großhartmannsdorf. Dort schauen wir uns die zwei großen Bergbauteiche genauer an. Am Müdisdorfer Kunstgraben vorbei fahren wir zum Erzenglerteich. Um diesen Teich wandern wir herum (Rundwanderung 6 km). Dabei streifen wir den Rothbächer Teich, Vereidigt Feld und die Quelle des Münzbaches. Wir überqueren den Kohlbach – Kunstgraben. Nun haben wir uns das Mittagessen redlich verdient. Nach dem Mittagessen fahren wir über den Großen Hüttenteich zur Talsperre Rauschenbach. Der Staumeister wird uns begrüßen, uns seine Talsperre zeigen und uns davon erzählen, dass alles miteinander verbunden ist. Zurück geht die Fahrt, an den Talsperren Lehnmühle und Klingenberg vorbei, nach Dresden.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Führung Rauschenbachtalsperre
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anja Graul


Zeiten: 7.45 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 8.00 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 19.30 Uhr

Preis pro Person: 64,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Blumenbilder am Wannsee – Liebermann-Schloss am See

Reisetermin: 08.09.2022

Max Liebermann verbrachte viele Jahre seines Lebens in seiner Sommerresidenz am Wannsee in Berlin. Sein Blumengarten inspirierte ihn zu vielen Gemälden. Die Dauerausstellung in seinem ehemaligen Atelier zeigt einige seiner schönsten Gartengemälde am Ort ihrer Entstehung sowie Gemälde, Zeichnungen und Pastelle der Familie des Künstlers. Der Garten selbst ist einer der bedeutendsten Reformgärten in Deutschland. Hier entstand ein Arrangement unterschiedlicher Gartenräume: ein Bauerngarten mit üppig blühenden Stauden, ein Nutzgarten, eine Blumenterrasse und drei Heckengärten. Wir fahren direkt zum Wannsee, essen in einem Wannsee-Restaurant Mittag und lassen uns anschließend durch die Liebermann-Villa führen. Am Nachmittag haben wir ausreichend Zeit, um den Garten zu inspizieren, einen Spaziergang am See entlang zu unternehmen und im Villen-Café einen Kaffee zu trinken.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Eintritt und Führung Max-Liebermann-Villa
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder


Zeiten: 8.45 Uhr Dresden Schießgasse, 9.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 20.00 Uhr

Preis pro Person: 79,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Tagesfahrten im September

Prag - Die Goldenen Stadt an der Moldau

Reisetermin: 08.09.2022

Lernen Sie bei einem geführten Rundgang die Goldene Stadt an der Moldau genauer kennen. Sie entdecken u.a. das Burgviertel Hradschin, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring und das Jüdische Viertel. Anschließend bleibt noch Zeit die Stadt individuell zu erkunden.

Leistungen
  • Busfahrt
  • Reiseleitung
  • geführter Stadtrundgang (ca. 2,5 Std.)
  • Freizeit (ca. 3 Std.)

Zustieg: Dresden die Gleisschleife in Nickern (P+R) 

Heidenau die Güterbahnhofstr. (P+R) 

Bad Schandau

Preis pro Person:

Sparzustieg Bad Schandau 34,- €

ab Raum Sächs. Schweiz 39,- €

ab Heidenau 44,- €

ab Dresden 50,- €

Veranstalter: Reiseverkehr Puttrich


Tagesfahrten im September

Kulinarische Erlebnisse in der Annaburger Heide

Reisetermin: 09.09.2022

Die Busfahrt führt uns über Land durch die Annaburger Heide nach Annaburg im Elbe-Elster-Land. In der Stadt Annaburg ist das Schloss interessant, das Friedrich der Weise bauen ließ. Im Wald bei Annaburg ist es eine besondere „Manufaktur“. In der Manufaktur am Wald wird nach alter slawischer Tradition im Erdofen geräuchert. Wir lassen uns ein Stück vom frisch zubereiteten Erdschwein schmecken. Der Bus fährt uns weiter in Richtung Jessen. Hier verbringen wir den Nachmittag im Obstgarten. Mit der Apfelbahn fahren wir durch die Obstanlagen und kosten Obstsaft aus der hofeigenen Herstellung. Anschließend sitzen wir in der Obsthof-Lounge gemütlich beisammen. Frischer hausgebackener Obstkuchen und Kaffee satt werden serviert. Wir haben Zeit, uns im Hofladen umzuschauen, bevor wir nach Dresden zurückfahren.

Leistungen
  • Erdschwein-Essen
  • Rundfahrt mit der Apfelbahn
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Torsten Graul


Zeiten: 9.45 Uhr Dresden Schießgasse, 10.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 19.30 Uhr

Preis pro Person: 76,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Tagesfahrten im September

Breslau – die 1000-jährige Kultur-Metropole

Reisetermin: 10.09.2022

Die historische Hauptstadt Schlesiens ist eine der größten und ältesten Städte in Polen. Die spezifische Mischung verschiedener Religionen und Kulturen hat sehr viel zur Entwicklung der Stadt beigetragen. Wir zeigen Ihnen Breslau während einer orientierenden Rundfahrt. In einem Restaurant in der Nähe eines der schönsten Marktplätze Mitteleuropas haben wir das Mittagessen für Sie bestellt. Anschließend unternehmen wir mit Ihnen einen Rundgang durch Breslaus Altstadt bis zur Dominsel. An der Universität mit der berühmten Aula Leopoldina werden wir Ihnen Zeit zur Besichtigung geben. Am turbulenten Marktplatz haben Sie vor der Rückfahrt noch etwas Zeit zum Verweilen.

1 Schuh: gern bestellen wir Ihnen vor Ort eine Rundfahrt durch die Breslauer Altstadt mit der Touristenbahn (Zahlung vor Ort).

Diese Fahrt ist mit 1 oder 3 Schuhen ausgeschrieben.

Leistungen
  • Rundfahrt
  • Mittagessen
  • Stadtführung
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anna Pawlowska


Zeiten: 6.45 Uhr Dresden Schießgasse, 7.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 20.00 Uhr

Preis pro Person: 79,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Museumseisenbahn Schönheide – Von Kuhberg zu Kuhberg

Reisetermin: 11.09.2022

Wir starten mit dem Reisebus zu einer Fahrt ins Vogtland. Hoch droben auf dem Steinberg gibt es ein gemütliches Bergrestaurant. Wir können von hier weit ins Land sehen und werden im Berggasthaus zur Mittagszeit beköstigt. Anschließend fährt uns der Bus weiter ins Erzgebirge nach Schönheide, an den Fuß des erzgebirgischen Kuhbergs. Wo heute das kleine Bahn'l zwischen Schönheide und Stützengrün schnauft, fuhr bis 1977 die erste und mit fast 42 km auch längste 750 mm Schmalspurbahn Sachsens. Nach unserer Fahrt mit der Museumsbahn und Fotostopps für Bahn-Fans geht unsere Busfahrt weiter nach Netzschkau. Hier fahren wir hinauf zum Kuhberg auf 511 m. Vom Aussichtsturm des vogtländischen Kuhbergs können wir bis ins Erzgebirge hinüber zum Kuhberg blicken. Am Fuße des Turmes können wir die Gartenbahnanlage bewundern. In der rustikalen Kuhbergbaude ist das Kaffeetrinken für uns gerichtet. Von hier fährt uns der Bus nach Dresden zurück.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Museumsbahnfahrt
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Bernd Schäfer


Zeiten: 8.30 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 8.45 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 79,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Olbernhau | Festtage in der Welterbe Montanregion | 6. Sächsischer Bergmanns-, Hütten- und Knappentag 

Reisetermin: 11.09.2022

Erstmals wird ein Sächsischer Bergmanns-, Hütten- und Knappentag in einer ausschließlich vom Hüttenwesen geprägten Stadt durchgeführt. 1537 wurde im „grünen Tale oberhalb von Olbernhau“ die Saigerhütte gegründet. Auf dem Areal der Saigerhütte, das Bestandteil des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ist, wird die über 450jährige hüttenmännische Tradition bewahrt und gepflegt. Beim nur aller 5 Jahre stattfindenden Standestreffen erwartet die Besucher neben dem „Großen Sächsischen Bergmännischen Zapfenstreich“ und der „Großen Bergparade“ ein vielseitiges Programm.

  • Große Bergparade mit über 1.200 Trachtenträgern
  • 1.700 Aktive Teilnehmer gestalten die Festtage  
  • Bergleute aus anderen Bundesländern der Montanregion
  • Saigerhütte als Zentrum der Handwerkstraditionen
  • Erzgebirgische Leckereien | Geschäfte geöffnet
Leistungen
  • Mittagessen
  • Aufenthalt in der Feststadt Olbernhau
  • Zahlreiche Programme rund um die Saigerhütte
  • Große Bergparade
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

09:30 - 19:00 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 58,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


„Rund um den Tharandter Wald, zum Mittelpunkt Sachsens“    

Reisetermin: 13.09.2022

Der Tharandter Wald gehört zu den schönsten Wandergebieten in Sachsen. Hier lassen sich Naturschönheiten entdecken und gemütliche Rastplätze finden, die zum Verweilen und Dösen einladen. Neben Naturgenuss wird hier auch eine Menge an Historie und Kultur geboten. Im Jahr 1811 wurde hier die weltbekannte Forstlehranstalt gegründet, die den ersten Forstbotanischen Garten anlegte, der bei der heutigen Tagesfahrt besichtigt wird. Am geographischen Mittelpunkt von Sachsen befindet sich an der „Diebskammer“ des legendären Räuberhauptmanns Lips Tullian, der hier um 1700 sein Unwesen trieb. Ihm zu und Sachsen zur Ehre wird hier ein kleines Picknick gemacht und mit einem Schnäpsl angestoßen. Zum Mittagessen geht es dann zum Kanzleilehngut Halsbrücke, wo die Bio-Produktion angeschaut und verkostet wird. Zum Kaffeetrinken wird ein kleiner Spaziergang zum Grillenburger See unternommen (ca. 1km, leichter Spaziergang), wo Kuchen vom Tharandter Bäcker zum idyllischen Seeblick serviert wird.

Leistungen
  • Organisation und Reiseleitung
  • Fahrt im Reisebus
  • Besuch des Forstbotanischen Gartens Tharandt
  • Picknick am „Mittelpunkt von Sachsen“
  • Besichtigung und Verkostung verschiedener Käsesorten und frischer Buttermilch im „Kanzleilehngut“ Halsbrücke

  • Kaffee & Kuchen am Grillenburger See


Zustieg: Dresden 9.00 Uhr Bayrische Straße

Preis pro Person: 59,00€

Veranstalter: Nickel Reisen


Landesgartenschau in der Renaissancestadt Torgau

Reisetermin: 14.09.2022

Der Reisebus fährt uns über Riesa und Belgern nach Torgau. Schon in der Renaissancezeit war Torgau für seine kunstvoll gestalteten Gärten berühmt und als grüne Stadt bekannt. 2022 findet nun die 9. Sächsische Landesgartenschau ganz nach dem Motto: Natur. Mensch. Geschichte. statt. Zwischen dem historischen Stadtpark (Glacis) und dem Landschaftsraum Elbe fügt sich das rund 24 Hektar große Gelände der Landesgartenschau mit seinen vier Bereichen: Glacis, Junger Garten, Eichwiese und Konzertplatz ein. Wir werden durch das Gelände geführt und haben anschließend drei Stunden Zeit für eigene Entdeckungen auf der Landesgartenschau bzw. in der Stadt Torgau. Auf dem Rückweg nach Dresden legen wir einen besonderen Stopp ein. Wir trinken einen Kaffee im Burgcafé von Lampertswalde und können auch hier in Ruhe Rosengarten und Parkanlage genießen.

Leistungen
  • Eintritt und 90-Min.-Führung zur Landesgartenschau
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anja Graul


Zeiten: 7.30 Uhr Radebeul, 8.15 Uhr DD Schießgasse, 8.30 Uhr DD Bahnhof Neustadt
Ende: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 72,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Prag - Die Goldenen Stadt an der Moldau

Reisetermin: 15.09.2022

Lernen Sie bei einem geführten Rundgang die Goldene Stadt an der Moldau genauer kennen. Sie entdecken u.a. das Burgviertel Hradschin, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring und das Jüdische Viertel. Anschließend bleibt noch Zeit die Stadt individuell zu erkunden.

Leistungen
  • Busfahrt
  • Reiseleitung
  • geführter Stadtrundgang (ca. 2,5 Std.)
  • Freizeit (ca. 3 Std.)

Zustieg: Dresden die Gleisschleife in Nickern (P+R) 

Heidenau die Güterbahnhofstr. (P+R) 

Bad Schandau

Preis pro Person:

Sparzustieg Bad Schandau 34,- €

ab Raum Sächs. Schweiz 39,- €

ab Heidenau 44,- €

ab Dresden 50,- €

Veranstalter: Reiseverkehr Puttrich


Brandenburgs Idylle und die Friedensstadt Weißenberg

Reisetermin: 15.09.2022

Joseph Weißenberg gründete 1926 in Berlin die Johannische Kirche. Weithin bekannt wurde die Johannische Kirche durch ein Projekt Weißenbergs, das er Friedensstadt nannte. Nach dem Kauf von 400 Hektar Land in den Glauer Bergen bei Trebbin in Brandenburg entstand eines der größten und modernsten privaten Siedlungswerke. Wir erfahren während einer Führung die Geschichte der Siedlung Waldfrieden und sehen Gebäude großer Präsenz, wie die Hallenkirche, das Frieda-Müller-Haus oder den Komplex des Gemeinschaftshauses. Nach einem Mittagessen im Landhaus Waldfrieden geht es in die Natur. Wir fahren nach Blankensee mit seinem Schlosspark und der Spazierpromenade über den See. Im Dorf haben wir Freizeit und können Bauernmuseum, Fischräucherei und Landbäckerei besuchen.

Leistungen
  • Führung durch die Friedensstadt
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder


Zeiten: 7.45 Uhr Dresden Schießgasse, 8.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 19.30 Uhr

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Bergbauden der Oberlausitz: vom Czorneboh zum Bieleboh

Reisetermin:

16.09.2022

Das Oberlausitzer Bergland beheimatet viele Bergbauden. Zwei haben wir für Sie auf unserer Rundfahrt ausgewählt. Der Czorneboh ist die höchste Erhebung der nördlichen Oberlausitzer Bergkette. Um 1850 entstand die Idee, auf dem Czorneboh eine Bergbaude zu errichten. Der Oberförster des Bautzener Stadtwaldes war der Initiator dieses Vorhabens und so entstanden die Czorneboh-Baude sowie der älteste steinerne Aussichtsturm der Oberlausitz. 1883 wurde der 12 Meter hohe Turm auf dem Bieleboh der öffentlichen Benutzung übergeben, ein Granitwürfel, der 1818 zu Ehren Friedrich Augusts auf die Spitze des Berges gesetzt wurde. Das Berggasthaus nebenan hatte schon viele Besitzer und Betreiber seit seiner Entstehung. Wenn das alte Gebälk sprechen könnte… Heute ist es das Naturresort Bieleboh und wird von einem jungen Team bewirtschaftet. Auf einer schönen Oberlausitz-Rundfahrt kehren wir auf beiden „Götter Bergen“ ein.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anita Müller


Zeiten: 9.45 Uhr Dresden Schießgasse, 10.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 18.30 Uhr

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Kaiserschlösser in Böhmen: Reichstadt und Ploskowitz

Reisetermin: 17.09.2022

Auf unserer Reise erhalten wir interessante Einblicke in das Leben der Habsburger Monarchen. Das Habsburger Schloss Reichstadt / Zakupy mit luxuriös ausgeschmückten Zimmern erinnert an die Sommeraufenthalte des Kaisers Ferdinand des Gütigen. Während einer Führung sehen wir u. a. die Wohnung des Hofmeisters und die Appartements des kaiserlichen Ehepaares. Interessant ist auch die Kapelle, in welcher 1900 der Thronfolger Franz Ferdinand von Österreich-Este seine Sophie Chotek von Chotkowa heiratete. Das romantische Schloss Ploskowitz / Ploskovice erlebte seine goldene Zeit im Jahre 1849 als Kaiser Ferdinand I. den Thron seinem Neffen hinterließ und sich Schloss Ploskovice als Sommersitz aussuchte. Im Innern befinden sich Rokoko-Stuckaturen, bedeutende Wandmalereien, wertvolle historische Möbel, Bilder und Porzellan sowie Becher und Gläser aus der Glashütte Haida / Nový Bor. Mehrere Brunnen und eine künstliche Grotte zieren den Terrassengarten.

Leistungen
  • Schlossführungen
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Dr. Andrea Dietrich


Zeiten: 7.15 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 7.30 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 76,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Forelle, Sandstein und Musik -immer wieder gern genossen, erlebt und gehört    

Reisetermin: 18.09.2022

Diese Tagesfahrt zählt zu den Klassikern im Reisekalender von NICKELREISEN. Das Geheimnis ist wohl die gelungene Kombination von einer Busfahrt durch die Sächsische Schweiz mit all den Aus- und Einblicken in das Elbsandsteingebirge, aber ebenso dem schmackhaften Forellenessen aus heimischer Zucht sowie der gebotenen Kultur. Bei dieser Fahrt werden Sie direkt erleben können, von wo her die Forelle stammt, die Sie dann anschließend in dem Restaurant „Götzinger Höhe“ genießen können. Wir besuchen die Forellenzucht Ermisch in Langburkersdorf. Hier können Sie auch frisch geräucherten Fisch mitnehmen. Nach dem leckeren Mittag erwartet Sie im Barockgarten Großsedlitz ein kleines kulturelles Dessert.

Leistungen
  • Organisation und Reiseleitung
  • Fahrt im Reisebus
  • Besuch der Forellenzuchtanlage Ermisch
  • Forellengericht (auf Wunsch Alternativgericht)
  • Besuch des Barockgarten Großsedlitz mit einer kleinen Prise Kultur


Zustieg: Dresden 10.00 Uhr Bayrische Straße

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter: Nickel Reisen


Dahme-Seen, Müggelberge und Gerhart Hauptmann

Reisetermin: 19.09.2022

Der Reisebus bringt uns bequem nach Zeuthen zum Zeuthener Dahmesee. Hier gehen wir an Bord des MS Olympia. Während der 3,5-stündigen Schifffahrt können wir die naturbelassene Seen- und Uferlandschaft genießen. Die Schifffahrt führt vorbei an der historischen Schleuse in Wernsdorf und dem Camping-Platz am Krossinsee. Wir durchfahren 8 Seen und umfahren die Müggelberge. Der Kapitän hat einiges zu berichten. Seine Crew wird uns mit einem Mittagessen (keine Wahlmöglichkeit) bewirten. Nach der Schifffahrt bringt uns der Bus in die Rüdersdorfer Heide nach Erkner. Die Villa Lassen in Erkner war für Gerhart Hauptmann Wohnsitz und Schaffensort. Dieser hat ihn zu seiner Komödie „Der Biberpelz“ inspiriert. Heute befindet sich in der Villa das Gerhart-Hauptmann-Museum, das wir besuchen werden.

Leistungen
  • 3,5-Stunden Schifffahrt
  • Mittagessen an Bord
  • Führung Villa Lassen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Torsten Graul


Zeiten: 7.45 Uhr Dresden Schießgasse, 8.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 20.00 Uhr

Preis pro Person: 93,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Gemäldesammlungen Chemnitz - Romantik und Impressionismus

Reisetermin: 20.09.2022

Chemnitz wird Europas Kulturhauptstadt 2025. Zu diesem Thema begleitet uns ein Chemnitzer Stadtführer auf unserer Rundfahrt durch die Stadt. Auf dieser interessanten und abwechslungsreichen Tour lernen wir die Stadt der Moderne kennen. Die Stadtrundfahrt endet auf dem Schlossberg. Im Restaurant Miramar, dem Balkon von Chemnitz, sind wir zum Mittagessen geladen. Anschließend fährt uns der Bus zu den Kunstsammlungen am Theaterplatz. Hier erfahren wir die Geschichte des Museums und werden zum Thema „Romantik und Impressionismus“ durch die Gemäldesammlung geführt. Bis zur Rückfahrt nach Dresden stehen uns 2,5 Stunden im Museum zur Verfügung. Neben der Gemäldesammlung sind die Sammlung Plastiken, die Grafische Sammlung und die Textil- und Kunstgewerbesammlung interessant.

Leistungen
  • Stadtrundfahrt
  • Mittagessen
  • Museumseintritt und Führung
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anja Graul


Zeiten: 8.15 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 8.30 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 75,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Elbtal | Weingenuss mit Panoramablick

Reisetermin: 20.09..2022

Genuss und Entspannung liegen bei uns im Elbtal eng beieinander. Die romantischen Weindörfer zwischen Meißen und Diesbar an steilen Weinterrassen und markanten Granitfelsen sind das heutige Ziel. Zuerst führt der Weg
zum ehemaligen kurfürstlichen Weingut nach Meißen mit phantastischem Blick auf die Albrechtsburg. Bei einer Führung in die effektvoll beleuchteten, fast ebenerdigen Gewölbe, werden alle Sinne gleichermaßen erfreut. Nachher gibt es direkt an der Elbe sächsische Mittags-Spezialitäten. Im Anschluss heißt es „Leinen los“ - von der „Clara von Assisi“ hat man den schönsten Blick auf die Elbweindörfer. Wieder festen Boden unter den Füßen wartet bereits des Sachsen liebstes Getränk – der Kaffee.

• Elbweindörfer vom Schiff aus betrachtet
• Auf den Wein-Spuren des Bischofs Benno
• Beeindruckende Kelleranlagen im alten Weingut
• Verkosten des Saxecco der Meißner Weinmanufaktur

Leistungen
  • Besuch Weinerlebniswelt Meißen mit Führung
  • Ein Glas Saxecco
  • Mittagessen
  • 1stündige Elb-Schifffahrt
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

08:30 - 17:30 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 78,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


Schöne Aussichten im Zittauer Gebirge

Reisetermin: 21.09.2022

Sachsens südöstlichste Stadt ist über 750 Jahre alt und wurde als blühender Handelsplatz einst als „die Reiche“ gepriesen. Der historische Stadtkern mit seinen gewundenen Straßen, verwinkelten Gassen und prachtvollen Gebäuden aus Renaissance, Barock und Klassizismus ist nahezu lückenlos erhalten geblieben. Vor der Haustür Zittaus in Oybin, will Deutschlands kleinstes Mittelgebirge mit den einzigartigen Umgebindehäusern immer wieder neu entdeckt werden. Der dampfbetriebene Schmalspurzug lädt direkt zu einer 12 Kilometer langen Zeitreise durch die wunderschöne Landschaft ein.

• Zittaus „Grüner Ring“ | Altstadtring und Blumenuhr
• Handelsplatz und Reichtum | Tuchwaren und Leineweberei
• Neurenaissance-Rathaus und ehemaliges Franziskanerkloster
• Schmalspur-Panoramafahrt Zittauer Gebirge | Zittau-Bertsdorf-Oybin
• Kurzweilige Geschichten zur Region | Reiseleiter vor Ort

Leistungen
  • Stadtrundgang Zittau
  • Fahrt mit Schmalspurbahn
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

07:30 - 19:00 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 83,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


Kloster Zinna und das 1000-jährige Jüterbog

Reisetermin: 22.09.2022

Das 1170 von den Zisterziensern gegründete Kloster Zinna erkunden wir auf einem Rundgang. Noch heute wird hier, wie vor hunderten von Jahren, nach alter Rezeptur der „Zinnaer Klosterbruder“ gemischt. Jüterbog mit seiner tausendjährigen Geschichte, den erhaltenen Wehrtürmen und Stadtmauern verdankt seine Blütezeit dem Mittelalter. Rathaus, Kirchen und Fachwerkhäuser lassen die einstige Bedeutung der Stadt erahnen. Beim „Schmied“ zu Jüterbog essen wir zu Mittag und haben die Möglichkeit zum Kaffeetrinken. Mit der Flämingbahn werden wir ganz bequem, aber über holperiges Pfaster, durch die sehenswerte Altstadt gefahren. Dabei sehen wir u. a. das älteste Rathaus Brandenburgs mit seinem imposanten gotischen Schmuckgiebel, den eindrucksvollen Kirchenbau der Nikolaikirche mit seiner charakteristischen Doppelturmspitze, das Mönchenkloster und die Tetzelkapelle. Am Nachmittag haben wir Zeit für eigene Erkundungen.

Leistungen
  • Klosterführung
  • Stadtrundfahrt mit der Flämingbahn
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder


Zeiten: 7.45 Uhr Dresden Schießgasse, 8.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 18.30 Uhr

Preis pro Person: 76,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Prag - Die Goldenen Stadt an der Moldau

Reisetermin: 22.09.2022

Lernen Sie bei einem geführten Rundgang die Goldene Stadt an der Moldau genauer kennen. Sie entdecken u.a. das Burgviertel Hradschin, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring und das Jüdische Viertel. Anschließend bleibt noch Zeit die Stadt individuell zu erkunden.

Leistungen
  • Busfahrt
  • Reiseleitung
  • geführter Stadtrundgang (ca. 2,5 Std.)
  • Freizeit (ca. 3 Std.)

Zustieg: Dresden die Gleisschleife in Nickern (P+R) 

Heidenau die Güterbahnhofstr. (P+R) 

Bad Schandau

Preis pro Person:

Sparzustieg Bad Schandau 34,- €

ab Raum Sächs. Schweiz 39,- €

ab Heidenau 44,- €

ab Dresden 50,- €

Veranstalter: Reiseverkehr Puttrich


Halle | Größte Gebäude Leuchtendes Kulturdenkmal

Reisetermin: 22.09.2022

Auf den Spuren des mdr „Der Osten – Entdecke, wo du lebst“

"Mehr Licht!" soll Walter Ulbricht mal auf einer nächtlichen Fahrt durch die ehemalige DDR gesagt haben. Seit den 1960er Jahren, auf einen Befehl von ganz oben, wurde Halle zum "Lichtschalter" der DDR. Hier entwickelten Techniker und Designer die ersten Hochmastleuchten und ließen Fußgängerboulevards, den Berliner Alexanderplatz oder das Gewandhaus in Leipzig im besten Licht erstrahlen. Der Mann der ersten Stunde sagt: „Wir haben den Sozialismus mit unseren Neonanlagen bunter gemacht!“ Ebenso nicht wegzudenken ist die Historie in süßer Verpackung – die Halloren Manufaktur.

  • Halle | Europas längstes Fachwerkhaus mit 110 m auf einen Blick
  • Historische Altstadt | Das größte Flächenarchitekturdenkmal Deutschlands
  • Spuren von Gestern und Heute | Reklame-Profi der DDR
  • VEB Neontechnik Halle | VEB Metalldrücker – Leuchtenhersteller für die Welt
  • Süße Verführung bei Halloren | Shop | Galerie Café
Leistungen
  • Halle-Spaziergang zur Geschichte einer leuchtenden Stadt
  • Platzreservierung Mittagessen
  • Freizeit
  • Besuch Halloren Manufaktu
  • Möglichkeit zum Kaffeetrinken + Einkau
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

08:00 - 19:00 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 53,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


Eine Schifffahrt vom Kleinen zum Großen Wannsee

Reisetermin: 23.09.2022

Wir fahren mit dem Reisebus in Richtung Potsdam. In einem Traditionsrestaurant am Ufer des Schwielowsees haben wir das Mittagessen für Sie bestellt. Vom Schwielowsee bringt uns der Bus nach Potsdam zur Schiffsanlegestelle „Lange Brücke“. Hier beginnt unsere 2-stündige Schifffahrt. Das Schiff fährt am Park Babelsberg mit Schloss und Hofdamenhaus vorbei in Richtung Teltow-Kanal und passiert dabei den Griebnitzsee. Dieser wird von zahlreichen Villen der ehemaligen Ufa-Stars und architektonischen Zeugnissen der Vergangenheit umrahmt. Nachdem das Schiff den Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal hinter sich gelassen und den Kleinen Wannsee durchquert hat, erreicht es den Großen Wannsee. Vorbei an der Pfaueninsel und über den Jungfernsee unterfahren wir die Glienicker Brücke. An der Langen Brücke Potsdam endet die Schifffahrt und wir fahren mit dem Reisebus zurück nach Dresden.

Leistungen
  • Mittagessen
  • 2-stündige Schifffahrt
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Solveig Schäfer


Zeiten: 7.30 Uhr Radebeul, 8.15 Uhr DD Schießgasse, 8.30 Uhr DD Bahnhof Neustadt
Ende: 20.00 Uhr

Preis pro Person: 89,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Chemnitz | Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt

Reisetermin: 24.09.2022

Der Weg führt „hoch“ hinauf - auf Spurensuche an einen Ort, dem bereits durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa das Stadtrecht verliehen wurde. Entdecken Sie den Charme der Stadt der Moderne, wo Vergangenheit und Zukunft eine einzigartige Verbindung eingehen. Unterwegs an einem Kreuzungspunkt zweier wichtiger Fernverbindungen, dem Rast- und Tauschplatz der Kaufleute, dem Zentrum Markgrafschaft und vor 500 Jahren Heimat eines bedeutenden Universalgelehrten. Hier lebten die Initiatoren neuer Gesetze, befand sich der Mittelpunkt des Manufakturwesens und ein ganz neuer Industriezweig wurde gegründet.

• Unerwartetes zu Geschichte | Architektur | Kultur | Industrie
• Historisches Areal der Sächsischen Webstuhlfabrik Louis F. Schönherr
• Kaßberg | größtes Gründerzeitviertel Deutschlands
• Herausragende Architekturleistungen von europäischem Rang
• 500 Jahre sächsische Industriekultur

Leistungen
  • Geführte Besichtigung Schönherr Fabrik
  • Stadtrundfahrt mit den Highlights der Stadtgeschichte
  • Schlossberg
  • Kaßberg
  • Mittagessen
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

08:30 - 19:00 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen


Das Böhmischen Paradies und die Prachover Felsenwelt

Reisetermin: 27.09.2022

Wegen seiner historischen Bauten, Burgen und Schlösser und dank seiner unverwechselbaren Architektur ist das Böhmische Paradies eine oft besuchte Region. Die hiesigen Fachwerkhäuser unterstreichen malerisch die Atmosphäre der Landschaft. Über Reichenberg / Liberec und Turnau / Turnov erreichen wir das „Paradies“. Eine einmalig schöne Natur prägt das Gebiet zwischen Turnov, Jitschin / Jicin und Münchengrätz / Mnichovo Hradiste, welches wir auf unserer Rundfahrt kennen lernen. Wir werden gemeinsam zu Mittag essen und einen Stopp am Schloss Hruba Skala, dem Wahrzeichen des Böhmischen Paradieses, einlegen. Der Burgruine Trosky kommen wir ganz nah und an den Prachover Felsen steht das Kaffeetrinken für uns bereit. Nach einer wunderschönen Rundfahrt bringt uns der Reisebus nach Dresden zurück.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Solveig Schäfer


Zeiten: 7.45 Uhr Dresden Schießgasse, 8.00 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 19.30 Uhr

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Torgau | 9. Sächsische Landesgartenschau

Reisetermin: 27.09.2022

Torgau - Geschichte voller Leben. Die Große Kreisstadt an der Elbe empfängt ab April für einen Zeitraum von 170 Tagen zahlreiche Gäste zur 9. Sächsischen Landesgartenschau - dem Fest der Gartenkunst, -gestaltung und -kultur. Zwischen dem historischen Stadtpark (Glacis) und dem Landschaftsraum Elbe fügt sich dasrund 24 Hektar große Gelände ein. Die vier Bereiche: Glacis, Junger Garten, Eichwiese und Konzertplatz laden dazu ein, neben der floralen Vielfalt - ganz besondere Lebensund Begegnungsräume zu entdecken.

• 9. Sächsische Landesgartenschau im Goldenen Herbst
• Individueller Besuch der historischen Renaissancestadt
• Schloss Hartenfels | Europäisches Kulturerbe
• Residenz der Kurfürsten aus dem 11. Jahrhundert

Leistungen
  • Eintritt und thematische Übersichtsführung Landesgartenschau Torgau
  • Individuelle Freizeit auf dem Gelände der LGS und der Altstadt von Torgau
  • Busfahrt
  • Reiseleitung


Zeiten:

08:00 - 18:00 Uhr

Zustieg Dresden Bahnhof Neustadt / Dresden Schießgasse

Preis pro Person: 66,00€

Veranstalter: ExtraTouren Themenreisen



Mit dem Bahn´l durchs Tal der Weißeritz

Reisetermin: 28.09.2022

Unsere Fahrt beginnt mit dem Reisebus. Von Dresden fahren wir durch das Müglitztal nach Glashütte und eine nicht ganz direkte, aber doch sehr schöne Strecke ins Tal der Roten Weißeritz. Unterwegs werden wir in einem netten Lokal zum Mittagessen erwartet. Anschließend fahren wir in den Rabenauer Grund zur Bahnstation. Hier haben wir Zeit für einen kleinen Spaziergang durch den Grund. Nun geht es per Volldampf ins Erzgebirge. Mit der Weißeritztalbahn fahren wir bis nach Kipsdorf. Eine Bahnstrecke ganz romantisch durchs Tal, wo uns kein Bus fahren kann. In Kipsdorf am Bahnhof erwartet uns der Reisebus und bringt uns nach Schellerhau. Im legendären Café Rotter trinken wir Kaffee und lassen uns ein Stück Torte schmecken. Das Café wird seit über 100 Jahren traditionsbewusst von der Familie Rotter geführt. Nachdem wir geschlemmt haben, fahren wir mit dem Bus nach Dresden zurück.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Zugfahrt
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder


Zeiten: 9.45 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt, 10.00 Uhr Dresden Schießgasse
Ende: 17.30 Uhr

Preis pro Person: 69,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Sagenhaftes Görlitz und die Kunstmühle zu Ludwigsdorf

Reisetermin: 29.09.2022

Görlitz. Der sorbische Ort an der Lausitzer Neiße findet erstmals 1071 Erwähnung. Dank seiner günstigen Lage am Kreuzungspunkt wichtiger Handelsstraßen kam es zum Zuzug vieler Handwerker und Kaufleute aus Franken, Thüringen und der Mark Meißen. Die Stadt konnte sich prächtig entwickeln. Folgen Sie uns auf einen sagenhaften Rundgang mit dem Görlitzer Stadtwächter und erfahren Sie die Geschichte der Stadt. Den krönenden Abschluss der Führung erleben wir beim Besuch der Peterskirche. Lauschen wir dem besonderen Klang der Sonnenorgel, dem weltbekannten Orgelbauwerk von Casparini. In einem Görlitzer Lokal werden wir Mittag essen und haben anschließend Zeit für einen eigenen Stadtbummel. Mit dem Bus fahren wir am Nachmittag durch Görlitz und Zgorzelec, auf beiden Seiten der Neiße. Zum Abschluss des Tages trinken wir in der Kunstmühle zu Ludwigsdorf Kaffee.

Leistungen
  • Mittagessen
  • Stadtführung
  • Orgelspiel
  • Kaffeegedeck mit Mühlenführung
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Gunnar Buchwald


Zeiten: 8.00 Uhr Dresden Schießgasse, 8.15 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 19.30 Uhr

Preis pro Person: 83,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste


Prag - Die Goldenen Stadt an der Moldau

Reisetermin: 29.09.2022

Lernen Sie bei einem geführten Rundgang die Goldene Stadt an der Moldau genauer kennen. Sie entdecken u.a. das Burgviertel Hradschin, die Karlsbrücke, den Altstädter Ring und das Jüdische Viertel. Anschließend bleibt noch Zeit die Stadt individuell zu erkunden.

Leistungen
  • Busfahrt
  • Reiseleitung
  • geführter Stadtrundgang (ca. 2,5 Std.)
  • Freizeit (ca. 3 Std.)

Zustieg: Dresden die Gleisschleife in Nickern (P+R) 

Heidenau die Güterbahnhofstr. (P+R) 

Bad Schandau

Preis pro Person:

Sparzustieg Bad Schandau 34,- €

ab Raum Sächs. Schweiz 39,- €

ab Heidenau 44,- €

ab Dresden 50,- €

Veranstalter: Reiseverkehr Puttrich


Waldeisenbahn & Herbstromantik in der Muskauer Heide

Reisetermin: 30.09.2022

Der Reisebus bringt uns nach Weißwasser. Hier steigen wir um in die Waldeisenbahn und fahren mitten durch die Natur des Muskauer Faltenbogens nach Bad Muskau. Der Muskauer Bahnhof ist neu errichtet und befindet sich im ehemaligen Badepark. Nun haben wir Zeit für einen Bummel durch den Muskauer Park oder zum Muskauer Schloss. Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus weiter nach Kromlau. Der Kromlauer Park ist einer der größten Rhododendron- und Azaleenparks Deutschlands. Auch hier ist Zeit für einen Spaziergang durch den Park zur romantisch am Weiher liegenden Rakotz-Brücke. Im Café Azalee ist das Kaffeetrinken für uns bestellt. Am späten Nachmittag fahren wir mit dem Reisebus nach Dresden zurück.

Leistungen
  • Fahrt mit der Waldeisenbahn
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anja Graul


Zeiten: 8.15 Uhr Dresden Schießgasse, 8.30 Uhr Dresden Bahnhof Neustadt
Ende: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 74,00€

Veranstalter:Bines Reisekiste



Tags

Tagesfahrten, Tagesfahrten ab Dresden, Tagesfahrten im September


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Center Parcs Bispinger Heide

Center Parcs Bispinger Heide